Museumspädagogik

Zeigt alle 4 Ergebnisse

  • Das Museum verlernen? Kolonialität und Vermittlung in ethnologischen Museen Band 1 | Nora Landkammer (Hg.)

    Das Museum verlernen? Kolonialität und Vermittlung in ethnologischen Museen Band 1 | Nora Landkammer (Hg.)

    Wie geht die Bildungsarbeit im ethnologischen Museum mit dem kolonialen Erbe der Institutionen um? Kann das ethnologische Museum ein Ort des Verlernens sein, und wenn ja, wie? Die zweibändige Publikation widmet sich der Vermittlungsarbeit in dekolonisierender Perspektive.

    Band 1: Eine Analyse gegenwärtiger Diskurse in einem konfliktreichen Praxisfeld

    Blick ins Buch

    Studien zur Kunstvermittlung Band 4

    744 Seiten, Zaglossus, 2021
    ISBN 978-3-902902-66-5

    Bestellen

    Bestellen
    Quick View
  • Das Museum verlernen? Kolonialität und Vermittlung in ethnologischen Museen Band 2 | Nora Landkammer et al. (Hg.)

    Das Museum verlernen? Kolonialität und Vermittlung in ethnologischen Museen Band 2 | Nora Landkammer et al. (Hg.)

    Wie geht die Bildungsarbeit im ethnologischen Museum mit dem kolonialen Erbe der Institutionen um? Kann das ethnologische Museum ein Ort des Verlernens sein, und wenn ja, wie? Die zweibändige Publikation widmet sich der Vermittlungsarbeit in dekolonisierender Perspektive.

    Band 2: Praxen und Reflexionen kritischer Bildung und Wissensproduktion. Hg. Stephanie Endter, Nora Landkammer, Karin Schneider

    Blick ins Buch

    Studien zur Kunstvermittlung Band 5

    430 Seiten, Zaglossus, 2021
    ISBN 978-3-902902-67-2

    Bestellen

    Bestellen
    Quick View
  • Ausstellen und Vermitteln im Museum der Gegenwart

    Ausstellen und Vermitteln im Museum der Gegenwart | Carmen Mörsch, Angeli Sachs, Thomas Sieber (Hg.)

    CHF 44.00

    Ausstellen und Vermitteln im Museum der Gegenwart | Carmen Mörsch, Angeli Sachs, Thomas Sieber (Hg.)

    CHF 44.00

    Wie verändert sich Museumsarbeit, wenn Ausstellen und Vermitteln als integriertes Konzept verstanden werden? Im Kontext der kritischen Museologie befragen Museen ihre gesellschaftliche Rolle und entwerfen sich als Orte des Wissensaustauschs und einer beteiligungsorientierten Verknüfpung von Geschichte und Gegenwart. Vermittlung versteht sich dabei als eigenständige Praxis, welche Ausstellungen und Institutionen hinterfragt, erweitert und verändert. Der Band versammelt Beiträge internationaler Vertreter*innen verschiedener Museumstypen, die Einblick bieten in die vielfältigen Positionierungen.

    344 Seiten, transcript, 2016
    ISBN 978-3-8376-3081-7

    Bei CeDe kaufen

    Bei CeDe kaufen
    Quick View
  • Kunstvermittlung in Transformation | Bernadett Settele, Carmen Mörsch et al. (Hg.)

    CHF 42.00

    Kunstvermittlung in Transformation | Bernadett Settele, Carmen Mörsch et al. (Hg.)

    CHF 42.00

    Perspektiven und Ergebnisse eines Forschungsprojektes von vier Schweizer Hochschulen

    Die Kunstvermittlung befindet sich in einem tiefgreifendenWandel: Das Berufsfeld expandiert und verändert die Anforderungen an Professionalität und Feldkompetenz der Akteurinnen und Akteure. Zugleich hat im Zuge des ‘Educational Turn in Curating’ eine Diskussion eingesetzt über die transformativen Potenziale der Kunstvermittlung und über die verändernden Effekte sowohl auf die Beteiligten als auch auf die Institutionen, in denen sie sich ereignet.
    ‘Kunstvermittlung in Transformation’ präsentiert transdisziplinäre Analyseverfahren und Fallstudien. Modellprojekte an fünf Museen werden aus der Sicht von zwei Dutzend Schreibenden aus dem Berufsfeld, der Forschung und der Lehre beschrieben und analysiert. Der vielstimmige Band stellt die Ergebnisse in Form von Texten, Bildern und einem künstlerischen Video dar, auf der beiliegenden DVD sind zudem dokumentarischeMaterialien aus Forschung und Vermittlung versammelt, die zum Ausgangspunkt weiterer Analysen werden können. Überdies lädt der Sammelband zur Übertragung der Studien auf andere vermittlerische Kontexte und damit zum Weiterarbeiten ein.

    363 Seiten, DVD, Scheidegger & Spiess, 2012
    ISBN 978-3-85881-340-4

    Bei CeDe kaufen

    Bei CeDe kaufen
    Quick View

Zeigt alle 4 Ergebnisse