Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst

Eine Publikationsreihe des Institute for Contemporary Art Research (Ifcar)

1–16 von 41 Ergebnissen werden angezeigt

  • Machines Under Pressure | Kris Decker

    Machines Under Pressure | Kris Decker

    They bend over the machine, apply materials and wipe surfaces, move from the table where they mix the colors to the prints spread out on the floor, deliberate over “Cadillac blue” (Stauch), return to working on their own, modify the composition of the paint, discuss the results of the next print run, which are provisionally hung on a wall, and make pragmatic, aesthetic, conceptual, artisanal, and technical decisions.

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 28

    136 pages, Vexer, 2022
    ISBN: 978-3-907112-58-8

    Open Access

    Open Access
    Quick View
  • Trading Zones | Barbara Preisig, Laura von Niederhäusern, Jürgen Krusche (eds.) [E-Book PDF]

    Trading Zones | Barbara Preisig, Laura von Niederhäusern, Jürgen Krusche (eds.) [E-Book PDF]

    Camera Work in Artistic and Ethnographic Research

    This book introduces camera-based practices at the intersections of artistic and ethnographic research that critically examine the means of their own production and social embeddedness. In shared practices such as recording in the field, editing in post-production and modes of presentation, the camera is involved as an agent rather than an inno-cent device. How does the camera grapple with the invisible and how does it reveal what the camerawoman is unable to see? How do films, videos and photographs provide access to vulnerable knowledges and what presentation formats can extend the linearity of narration?

    The digital version contains links to audiovisual examples.

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 26

    164 pages, Archive Books, 2022
    ISBN: 978-3-948212-83-4 (digital version)

    Open Access

    Open Access
    Quick View
  • Die fragmentierte Stadt | Jürgen Krusche, Aya Domenig, Thomas Schärer, Julia Weber (Hg.)

    CHF 47.90

    Die fragmentierte Stadt | Jürgen Krusche, Aya Domenig, Thomas Schärer, Julia Weber (Hg.)

    CHF 47.90

    Exklusion und Teilhabe im öffentlichen Raum

    Wo Menschen eng zusammenleben, gibt es Konkurrenz und Verdrängung. Beinahe selbstverständlich nehmen wir hin, dass viele öffentliche Räume nicht mehr von allen Bevölkerungsgruppen gleichermaßen genutzt werden. Dies geschieht ganz unbemerkt und widerspricht dem Ideal einer demokratischen, offenen Gesellschaft mit gleichberechtigten Mitgliedern. Wie erleben Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen (oder sich dort sehen) öffentliche Stadträume? Wo fühlen sie sich willkommen, wo nicht? Wo, wie und warum entstehen Nutzungskonflikte? Diesen Fragen geht das Projekt Die fragmentierte Stadt nach.

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 25

    192 Seiten, Jovis, 2021
    ISBN 978-3-86859-643-4

    Bei CeDe kaufen

    Bei CeDe kaufen
    Quick View
  • Die fragmentierte Stadt | Jürgen Krusche, Aya Domenig, Thomas Schärer, Julia Weber (Hg.) [E-Book PDF]

    Die fragmentierte Stadt | Jürgen Krusche, Aya Domenig, Thomas Schärer, Julia Weber (Hg.) [E-Book PDF]

    Exklusion und Teilhabe im öffentlichen Raum

    Wo Menschen eng zusammenleben, gibt es Konkurrenz und Verdrängung. Beinahe selbstverständlich nehmen wir hin, dass viele öffentliche Räume nicht mehr von allen Bevölkerungsgruppen gleichermaßen genutzt werden. Dies geschieht ganz unbemerkt und widerspricht dem Ideal einer demokratischen, offenen Gesellschaft mit gleichberechtigten Mitgliedern. Wie erleben Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen (oder sich dort sehen) öffentliche Stadträume? Wo fühlen sie sich willkommen, wo nicht? Wo, wie und warum entstehen Nutzungskonflikte? Diesen Fragen geht das Projekt Die fragmentierte Stadt nach.

    Das Enriched E-Book enthält Videoarbeiten von Aya Domenig und Thomas Schärer.

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 25

    192 Seiten, Jovis, 2021
    ISBN 978-3-86859-980-0 (PDF)
    ISBN 978-3-86859-940-4 (Enriched E-Book)
    DOI: https://doi.org/10.1515/978868599800

    Open Access

    Open Access
    Quick View
  • Untooling | Ines Kleesattel, knowbotiq (Christian Hübler, Yvonne Wilhelm), Uriel Orlow (Hg.)

    CHF 9.00

    Untooling | Ines Kleesattel, knowbotiq (Christian Hübler, Yvonne Wilhelm), Uriel Orlow (Hg.)

    CHF 9.00

    Untooling is a speculative and open-ended set of questions and reflections that emerged out of an engagement with the conditions and processes of translocal artistic research.

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 27

    Kartenset bestehend aus 56 Karten, Beiblatt und Faltschachtel
    Zürich, 2021

    Bestellen

    Bestellen
    Quick View
  • Untooling | Ines Kleesattel, knowbotiq (Christian Hübler, Yvonne Wilhelm), Uriel Orlow (Hg.) [PDF]

    Untooling | Ines Kleesattel, knowbotiq (Christian Hübler, Yvonne Wilhelm), Uriel Orlow (Hg.) [PDF]

    Untooling is a speculative and open-ended set of questions and reflections that emerged out of an engagement with the conditions and processes of translocal artistic research.

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 27

    Kartenset bestehend aus 56 Karten, Beiblatt und Faltschachtel
    Zürich, 2021

    Open Access

    Open Access
    Quick View
  • Aesthetics of the Commons | Cornelia Sollfrank, Felix Stalder, Shusha Niederberger (eds.)

    CHF 30.00

    Aesthetics of the Commons | Cornelia Sollfrank, Felix Stalder, Shusha Niederberger (eds.)

    CHF 30.00

    What do a feminist server, an art space located in a public park in North London, a ‘pirate’ library of high cultural value yet dubious legal status, and an art school that emphasizes collectivity have in common? They all demonstrate that art can play an important role in imagining and producing a real quite different from what is currently hegemonic; that art has the possibility to not only envision or proclaim ideas in theory, but also to realize them materially.

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 24

    276 pages, Diaphanes, 2021
    ISBN 978-3-0-3580345-7

    Bei CeDe kaufen

    Bei CeDe kaufen
    Quick View
  • Aesthetics of the Commons | Cornelia Sollfrank, Felix Stalder, Shusha Niederberger (eds.) [E-Book PDF]

    Aesthetics of the Commons | Cornelia Sollfrank, Felix Stalder, Shusha Niederberger (eds.) [E-Book PDF]

    What do a feminist server, an art space located in a public park in North London, a ‘pirate’ library of high cultural value yet dubious legal status, and an art school that emphasizes collectivity have in common? They all demonstrate that art can play an important role in imagining and producing a real quite different from what is currently hegemonic; that art has the possibility to not only envision or proclaim ideas in theory, but also to realize them materially.

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 24

    276 pages, Diaphanes, 2021
    ISBN 978-3-0-3580345-7

    Open Access

    Open Access
    Quick View
  • Datennaturen | Philipp Fischer, Hannes Rickli et al. (Hg.)

    CHF 30.00

    Datennaturen | Philipp Fischer, Hannes Rickli et al. (Hg.)

    CHF 30.00

    Ein Gespräch zwischen Biologie, Kunst, Wissenschaftstheorie und -geschichte
    Philipp Fischer, Gabriele Gramelsberger, Christoph Hoffmann, Hans Hofmann, Hans-Jörg Rheinberger und Hannes Rickli (Hg.)

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 22

    168 Seiten, Diaphanes, 2021
    ISBN 978-3-0358-0225-2

    Bei CeDe kaufen

    Bei CeDe kaufen
    Quick View
  • Datennaturen | Philipp Fischer, Hannes Rickli et al. (Hg.) [E-Book PDF]

    Datennaturen | Philipp Fischer, Hannes Rickli et al. (Hg.) [E-Book PDF]

    Ein Gespräch zwischen Biologie, Kunst, Wissenschaftstheorie und -geschichte
    Philipp Fischer, Gabriele Gramelsberger, Christoph Hoffmann, Hans Hofmann, Hans-Jörg Rheinberger und Hannes Rickli (Hg.)

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 22

    168 Seiten, Diaphanes, 2021
    ISBN 978-3-0358-0225-2

    E-Book kaufen

    E-Book kaufen
    Quick View
  • Natures of Data | Philipp Fischer, Hannes Rickli et al. (eds.)

    CHF 30.00

    Natures of Data | Philipp Fischer, Hannes Rickli et al. (eds.)

    CHF 30.00

    A Discussion between Biology, History and Philosophy of Science and Art

    Philipp Fischer, Gabriele Gramelsberger, Christoph Hoffmann, Hans Hofmann, Hans-Jörg Rheinberger and Hannes Rickli (eds.)

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 22 (german edition)

    156 pages, Diaphanes, 2020
    ISBN 978-3-0-3580224-5

    Bei CeDe kaufen

    Bei CeDe kaufen
    Quick View
  • Natures of Data | Philipp Fischer, Hannes Rickli et al. (eds.) [E-Book PDF]

    Natures of Data | Philipp Fischer, Hannes Rickli et al. (eds.) [E-Book PDF]

    A Discussion between Biology, History and Philosophy of Science and Art

    Philipp Fischer, Gabriele Gramelsberger, Christoph Hoffmann, Hans Hofmann, Hans-Jörg Rheinberger and Hannes Rickli (eds.)

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 22 (german edition)

    156 pages, Diaphanes, 2020
    ISBN 978-3-0-3580224-5

    E-Book kaufen

    E-Book kaufen
    Quick View
  • Swiss Psychotropic Gold | knowbotiq & Nina Bandi (eds.)

    CHF 27.00

    Swiss Psychotropic Gold | knowbotiq & Nina Bandi (eds.)

    CHF 27.00

    Switzerland plays a central role in the global gold commodity trade, especially in gold refining. The volume follows the entanglements of the global metabolism of gold by tracking down the elusive and often invisible paths of molecules, affects and violence.

    View into the book

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 23

    256 pages, Christoph Merian Verlag, 2020
    ISBN 978-3-85616-921-3

    Bei CeDe kaufen

    Bei CeDe kaufen
    Quick View
  • Swiss Psychotropic Gold | knowbotiq & Nina Bandi (eds.) [E-Book PDF]

    Swiss Psychotropic Gold | knowbotiq & Nina Bandi (eds.) [E-Book PDF]

    Switzerland plays a central role in the global gold commodity trade, especially in gold refining. The volume follows the entanglements of the global metabolism of gold by tracking down the elusive and often invisible paths of molecules, affects and violence.

    View into the book

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 23

    256 pages, Christoph Merian Verlag, 2020
    ISBN 978-3-85616-921-3

    Open Access

    Open Access
    Quick View
  • Die ambivalente Stadt | Jürgen Krusche (Hg.)

    CHF 38.90

    Die ambivalente Stadt | Jürgen Krusche (Hg.)

    CHF 38.90

    In welchen Städten möchten wir heute und in Zukunft leben? Wie verändern die Angst vor Terror und die großen Migrationsbewegungen, aber auch soziale Unterschiede unsere öffentlichen Räume? Welche Akteure sind an den komplexen Transformationen beteiligt? Die ambivalente Stadt setzt sich mit der zunehmenden Fragmentierung unserer Städte als Reaktion auf den wachsenden politischen, ökonomischen und sozialen Druck auseinander. Im Fokus steht die immer stärker werdende Forderung nach Sicherheit und Überwachung und das damit einhergehende Schwinden frei zugänglicher öffentlicher Räume, sozialer Durchmischung und kommunaler Teilhabe. Ergänzend dazu werden partizipative und selbst verwaltete Bewegungen vorgestellt, die sich diesen verschließenden Tendenzen entgegenstellen, sowie die Rolle der Fotografie in der Stadtforschung näher beleuchtet. Das Buch plädiert – auch in scheinbar unsicheren Zeiten – für gesellschaftliche Vielfalt und eine neue Relevanz des Konzepts der Offenen Stadt.

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 16

    176 Seiten, Jovis, 2017
    ISBN 978-3-86859-467-6

    Bei CeDe kaufen

    Bei CeDe kaufen
    Quick View
  • Deep Water | Jürgen Krusche, Siu King Chung (eds.)

    Deep Water | Jürgen Krusche, Siu King Chung (eds.)

    Public Spaces in Sham Shui Po, Hong Kong

    In strongly globalized cities there are fast transformation processes on the move, reinforced by the neo-liberal policies and the resulting economic, social, urban and cultural policy strategies. From a research perspective, a main question is how to capture, describe and interpret such developments taking place at a fast pace.
    Researchers and artsts from Hong Kong and Zurich worked together in a small area of Sham Shui Po, one of the poorest and still most traditional Districts of Hong Kong, to investigate its public spaces according to topics of urban transformation and gentrification.

    Schriftenreihe des Instituts für Gegenwartskunst Band 17

    180 Seiten, MCCM Creations, 2017
    ISBN 978-988-77238-5-1

    Produkt kaufen

    Produkt kaufen
    Quick View

1–16 von 41 Ergebnissen werden angezeigt