Design Research

17–19 von 19 Ergebnissen werden angezeigt

  • Moral Phobia | Judith Mair, Bitten Stetter (Hg.)

    CHF 41.50

    Moral Phobia | Judith Mair, Bitten Stetter (Hg.)

    CHF 41.50

    Ein Zeitgeist-Glossar von Achtsamkeit bis Zigarette

    Moral Phobia ist unnatürlich, unbekümmert und undiszipliniert. Es raucht und trinkt, isst Fleisch, treibt kaum Sport und war gestern Nacht wieder der letzte Gast. Moral Phobia vernachlässigt soziale Netzwerke und Selbstoptimierungsangebote und plädiert für das Alberne und Abseitige, Faule und Fremde, Undurchsichtige, Unbequeme, Überflüssige und Verstörende – in der Hoffnung auf weniger aufgeräumte, vielfältigere Zeiten.

    500 Seiten, Gudberg Nerger, 2015
    ISBN 978-3-943061-35-2

    Bei CeDe kaufen

    Bei CeDe kaufen
    Quick View
  • Selbsttransformation und charismatisch evangelikale Identität | Francis Müller

    CHF 75.00

    Selbsttransformation und charismatisch evangelikale Identität | Francis Müller

    CHF 75.00

    Eine vergleichende ethnosemantische Lebenswelt-Analyse

    Francis Müller untersucht mit einem ethnosemantischen Ansatz eine schweizerische und eine ghanaische charismatisch evangelikale Gemeinschaft im Großraum Zürich. Als zentrales Element kristallisiert sich in den zwei Gemeinschaften die Konversion und die damit verbundene Selbsttransformation heraus, welche in den zwei Gemeinschaften mit unterschiedlichen kulturellen Themen in Verbindung gebracht wird. Die erstrebte radikale Selbsttransformation ist riskant, weil sie den Bruch mit Gewohnheiten und dem bisherigen Leben impliziert. Es werden in den zwei Gemeinschaften unterschiedliche Techniken und normative Identitäten vermittelt, die zeigen, wie mit dieser Diskontinuität umzugehen und wie überhaupt in einer modernen, säkularen Welt zu leben ist. Der Autor leistet so einen Beitrag zur soziologischen Konversionsforschung.

    244 Seiten, Springer, 2015
    ISBN 978-3-658-09250-4

    Bei CeDe kaufen

    Bei CeDe kaufen
    Quick View
  • Selbsttransformation und charismatisch evangelikale Identität | Francis Müller [E-Book PDF]

    Selbsttransformation und charismatisch evangelikale Identität | Francis Müller [E-Book PDF]

    Eine vergleichende ethnosemantische Lebenswelt-Analyse

    Francis Müller untersucht mit einem ethnosemantischen Ansatz eine schweizerische und eine ghanaische charismatisch evangelikale Gemeinschaft im Großraum Zürich. Als zentrales Element kristallisiert sich in den zwei Gemeinschaften die Konversion und die damit verbundene Selbsttransformation heraus, welche in den zwei Gemeinschaften mit unterschiedlichen kulturellen Themen in Verbindung gebracht wird. Die erstrebte radikale Selbsttransformation ist riskant, weil sie den Bruch mit Gewohnheiten und dem bisherigen Leben impliziert. Es werden in den zwei Gemeinschaften unterschiedliche Techniken und normative Identitäten vermittelt, die zeigen, wie mit dieser Diskontinuität umzugehen und wie überhaupt in einer modernen, säkularen Welt zu leben ist. Der Autor leistet so einen Beitrag zur soziologischen Konversionsforschung.

    244 Seiten (PDF), Springer, 2015
    ISBN 978-3-658-09251-1

    E-Book kaufen

    E-Book kaufen
    Quick View

17–19 von 19 Ergebnissen werden angezeigt